Beschreibung


Grundlage für die DIEMWAND ist diese Denkweise: Bei einem Unfall ist es nicht Aufgabe von Fahrer und Fahrzeug die kinetische Energie abzubauen, sondern dies soll die Aufgabe des externen Sicherheitssystems sein!

Die erprobte DIEMWAND besteht nur aus Autoreifen und Verbindungsachsen, die kettenähnlich  miteinander verbunden sind.

Mit diesem elastischen „Fangzaun“ ohne Bodenverankerung können die Fahrbahnen aller Rennstrecken eingesäumt werden. Ein Rennwagen, der die Fahrbahn verlässt, verschiebt nur die frei bewegbare DIEMWAND auf flachem Untergrund. Anschließend ist das System schnell und leicht an die Ausgangsposition zurücksetzbar. Die in Europa und Amerika patentierte DIEMWAND kann jederzeit, zur Sicherheit aller Fahrer, in jedem Rennsport eingesetzt werden.

Das hocheffektive Sicherheitssystem DIEMWAND wird detailliert auf dieser Homepage unter FUNKTION, EINSATZGEBIET, BREMSWIRKUNG und RÜCKBAU beschrieben.